Die perfekte freie Trauung auf Mallorca

Mallorca ist bei Hochzeitspaaren sehr beliebt und viele träumen davon, auf der beliebtesten Urlaubsinsel der Deutschen zu heiraten. Doch was gilt es dabei zu beachten und wie wird die freie Trauung auf Mallorca ein unvergesslicher Tag? Ich gebe euch einige Tipps:

 

Wieso ist Mallorca bei Hochzeitspaaren so beliebt?

Mallorca ist viel mehr, als Massentourismus und Partymeile. Mallorca ist in erster Linie einmal eines: total unterschätzt! Mallorca bietet traumhafte Buchten und abgelegene Bergdörfer. Einsame Fincas und viel Raum für kreative Ideen, die eure freie Trauung unvergesslich werden lassen. Dazu kommen unzählige Restaurants mit herausragendem Essen und erschwingliche Hotels für eure Gäste. Kurzum, Mallorca ist der perfekte Platz für eine abwechslungsreiche und individuelle freie Trauung bei (beinahe) Sonnengarantie. Als freier Trauredner habe ich die Insel lieben und schätzen gelernt und durch die vielen Möglichkeiten, mit denen man eine Trauung in Szene setzen kann, ist jede Hochzeit wirklich einmalig. Das alles macht Mallorca zur Trauminsel für Hochzeitspaare, die ihre freie Trauung im Kreise ihrer Lieben in wunderschöner Umgebung unter freiem Himmel feiern möchten. 

 

Wann ist die beste Zeit, um auf Mallorca zu heiraten?

Mallorca bietet nicht nur verwunschene Plätze und einmalige Aussichten, die Insel hat auch ihren eigenen Takt. Und jede Jahreszeit ihren eigenen Charme. Im Frühjahr, wenn die Bäume grün werden und die Natur der Insel erwacht und innerhalb weniger Wochen quasi explodiert, geht von Mallorca eine beinahe heilende Kraft aus, die sich auch auf die Stärke eurer Liebe auswirken kann. Lebendig und klar entwickelt sich die Insel im Mai während der Mandelblüte zu einem Traumort. In den Sommermonaten ist es hingegen oftmals sehr heiß und durch Touristen überlaufen. Dies lässt auch die Preise für Hotels und Fincas in die Höhe schnellen. Ruhiger und bezahlbarer wird es dann wieder Richtung Herbst, wenn die Tage kürzer und das Klima angenehmer werden. Dann, wenn auch abends noch lauschige 20 Grad auf der Insel zu fühlen sind, macht die Party am meisten Spaß. Doch selbst der November, Dezember und Januar haben ihren Reiz, da man Mallorca oftmals quasi für sich hat und das Wetter dennoch eine gewisse Beständigkeit zeigt. Letztlich muss jeder für sich entscheiden, ob man den heißen Sommer oder die frischeren Jahreszeiten bevorzugt. 

 

Eure Traumhochzeit auf Mallorca

Auf Mallorca lässt sich beinahe jede verrückte Idee umsetzen. Mit lokalen Ansprechpartnern vor Ort organisieren wir eure freie Trauung auf einer Finca, die ihr für euch und eure Gäste ganz alleine habt. Oder man chartert eine Yacht, fährt um die Insel und lässt sich in einer einsamen Bucht trauen, während das Wasser an die Füße schwappt. Alles ist möglich und das unterscheidet Mallorca von vielen anderen Orten. Die Insel bietet beinahe die ganze Welt auf wenigen Quadratkilometern. Ob steile Berghänge mit urigen Dörfern oder lange Sandstrände mit quirliger Partymeile nebenan, jeder kommt auf seine Kosten. Und genau das soll eine freie Trauung doch ausmachen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0